• if_twitter_online_social_media_734367
  • if_goodreads_social_media_logo_1407939
  • if_instagram_online_social_media_photo_734395
  • if_etsy_social_media_logo_1287346

Andraja Meda

  • Andraja Meda

[Rezension] Filthy Game: Du gehörst mir

Aktualisiert: 27. Sept 2018


Erscheinungsdatum: 01. 08. 2018


Autor: Cheryl Kingston


Seitenzahl: 420 Seiten


ISBN: 978-3-86495-352-1


Erhältlich: hier


Klappentext:

Manche Menschen verleihen dir Flügel - doch was ist, wenn man sie dir wieder nimmt und du abstürzt?

Lange hat Blair Reynolds das Leben als Escortdame und den damit verbundenen Luxus genossen. Aber tief in ihrem Inneren sehnt sie sich nach echter Zuneigung und Liebe - selbst wenn sie das nicht zugeben würde und auch nicht daran glaubt, dass es für sie einen Märchenprinzen gibt.

Ihrer Überzeugung zum Trotz, lässt sie sich nach einer heißen Pokerrunde auf den attraktiven Aiden Montgomery ein. Schnell folgt jedoch die Ernüchterung, offensichtlich wusste er von ihrer Vergangenheit und hat ihre leidenschaftliche Nacht als Geschäft angesehen. Wütend und verletzt schmeißt sie ihn aus ihrem Hotelzimmer.

Eigentlich will Blair den Mann, der verwirrende Gefühle in ihr auslöst, nie mehr wiedersehen, doch gegen seinen Charme und die Chemie zwischen ihnen kann sie sich nicht lange wehren.

Alles scheint perfekt, bis Blair plötzlich merkt, dass sie nicht die einzige Frau ist, der Aidens Herz gehört ...

Teil 2 der "Safe Harbor"-Reihe. (Cover, Klappentext by Plaisir d'Amour)


Rezension:

Wenn der Einsatz beim Pokern auf einmal größer wird …

„Filthy Game“ ist der zweite Roman aus Cheryl Kingstons „Safe Harbor“ Reihe und greift dieses Mal die Geschichte der Ex-Escort Blair, die der Leser bereits im ersten Band „Darkest Glory“ kennenlernen durfte, auf. Obwohl die junge Frau ihre Vergangenheit hinter sich gelassen hat, so konnte sie sich bisher leider nicht völlig von ihr lösen. Spätestens bei ihrem Aufeinandertreffen mit Aiden Montgomery wird ihr dies nur all zu deutlich bewusst, denn ein Pokerspiel mit dem attraktiven Fremden stellt alles auf den Kopf.

Den ganzen Roman über hat Cheryl Kingston einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil, der besonders am Anfang wunderbar dabei hilft, sich schnell in der Handlung zurechtzufinden. Daher baut sich auch anfänglich ein sehr starker Spannungsbogen auf, der im ersten Drittel jeden noch so skeptischen Leser für sich gewinnen kann. Doch leider hat der Mittelteil dafür nur sehr wenig Spannung und/oder Aktion im Angebot. Das „Alltagsleben“ und der „Friede-Freude-Eierkuchen“-Effekt greifen um sich und haben damit zugleich auch meine Leselust mit sich zu Boden gerissen, sodass ich immer wieder kurze Pausen machen musste. Nach diesem „Tief“ explodiert jedoch noch einmal die gesamte Handlung. Kingstons Figuren beeinflussen mich in diesem Part auf unglaublich starke Weise, sodass ich am liebsten eingreifen und meinem persönlichen Romanfeind an die Kehle springen will. Es ist wirklich beeindruckend, welche Wut ich auf einen fiktionalen Charakter entwickelnden konnte.

Mit Blair hat Kingston eine sehr starke Figur erschaffen, doch gleichzeitig hat die Protagonistin auch viele Ängste, die ihr Leben bestimmen und zu starken Unsicherheiten führen. Die Mischung aus beiden Aspekten lassen die Ex-Escort als eine sehr vielseitige Persönlichkeit erscheinen, die immer wieder für neue Überraschungen gut zu sein scheint. Im Verkauf der Handlung erlebt man sehr gut mit, wie der Einfluss Aidens sie verändert. Die Schutzmauern, die immer wieder in Erscheinung treten und oft Rückschritte zu Folge haben beginnen zu bröckeln – machen Blair angreifbar. Man erwartet daher immer wieder, dass Blair zurückschreckt und sich in ihr Schneckenhaus verkriecht. Diese Ungewissheit hat mir sehr gut gefallen! Aiden scheint im Gegenzug zu Blair perfekt. Trotz seiner traurigen Vergangenheit hat er einen unglaublich starken Charakter, der auf den ersten Blick keine Schwächen vermuten lässt. Mit seinem Job als Game Designer hat er zusätzlich noch einen außergewöhnlichen Beruf, der ihn buchstäblich zum sexy Nerd beruft. (also bitte einmal bei mir vorbei schicken, wenn ihr einen Aiden seht ;D). Doch auch er wird im Laufe der Handlung aus deiner gewohnten Bahn geworfen. Die anfängliche Sicherheit wird später zu großer Ungewissheit, was im Bezug auf den Spannungsverlauf sehr große Auswirkungen hat und der Geschichte wirklich sehr guttut.

Neben den beiden Protagonisten haben besonders Liv und Kane eine große Bedeutung. Obwohl ich ihre Geschichte bisher leider noch nicht gelesen habe, habe ich jetzt umso größere Lust darauf. Sie sind nicht nur gute Freunde für die Protagonisten, sondern auch das Licht am Ende des Tunnels, als es hart auf hart kommt. Es hat unglaublichen Spaß gemacht, auch sie mit verfolgen zu dürfen, da somit eine lebendigere Atmosphäre der Romanwelt entstand und Abwechslung gegeben wurde.

Bewertung:

"Filthy Game: Du gehörst mir" hat meine Nerven und Gefühle auf viele Arten strapaziert. Obwohl ich besonders im Mittelpart sehr große Probleme hatte (für meinen Geschmack zu viel Liebe und Happy End) und ich damit kurz vorm Verzweifeln war, haben mich das erste Drittel sowie die Show-Down-Kapitel völlig für sich eingenommen und derartig viele Emotionen in mir ausgelöst, dass ich am Ende einfach nur sprachlos war. Die Charaktere und auch der (wenn auch teils vorhersehbare) Höhepunkt des Romans waren einfach klasse. Die Figuren - allen voran Aiden - habe ich unglaublich schnell ins Herz geschlossen, sodass ich nicht anders konnte, als mit ihnen bis zum Schluss mitzufiebern. Dahingehend wirklich eine klasse Leistung ;) Ich kann es kaum erwarten, den ersten Band auch noch zu lesen!

Leider muss ich aufgrund des Mittelparts (ich war wirklich sehr verzweifelt) einen Punkt abziehen. Somit bekommt „Filthy Game“ eine klare Leseempfehlung und folgende Bewertung:

8/10 bzw. 4/5 Sterne

★★★★★★★★☆☆


Vielen Dank an Plaisir d'Amour und NetGalley für die Bereitstellung eines Reziexemplars und die daraus resultierende Unterstützung meiner Arbeit.

~ Literature, Coffee, Art

My Instagram Pages:

Find Me On
  • twitter
  • goodreads
  • insta
  • etsy
@andraja_meda
@andraja_meda_shop

©2019 by Andraja Meda

Andraja-meda@t-online.de

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now